Nachtmalen mit Nachtmahl

Jeden ersten Freitag im Monat

Einmal im Monat ist ein besonderer Freitag: Jeden ersten Freitag im Monat ist
Nachtmalen mit Nachtmahl im himmelsgrün von 19-24 Uhr.

Perfekt nach einer langen Woche zur Einstimmung in das Wochenende.
Malen, ratschen, essen .... Beim Nachtmalen malt jeder nach Lust und Laune.
Nach der ersten kreativen Phase ist Zeit für eine schöpferische Pause.

Am großen Tisch im Ateliercafé gibt es gegen 20.30 Uhr das Nachtmahl: ein großer Topf mit einer frisch zubereiteten Suppe. Nachschlag gibt es gerne.
Na klar denken wir an die Vegetarier. Fisch- oder Fleischeinlage gibt es ggf. separat.

Das Atelier öffnet zum NACHTMALEN MIT NACHTMAHL um 18.45 Uhr.

Gut zu wissen: Auch für das Nachtmalen brauchst Du keinerlei Vorkenntnisse, um dabei zu sein.
Lass Dich vom Ambiente des Ateliers, der Stimmung, den Farben, Werkzeugen inspirieren und hab' Spaß beim Experimentieren.
Wie auch sonst bei uns kannst Du aus unserem Materialpool alles benutzen: Pinsel, Paletten, Spachtel, viele weitere Werkzeuge, Schürzen ... sind im Malplatz inklusive. Eine große Auswahl an Farben stehen bereit. Leinwände und Papiere haben wir in vielen Formaten, Du kannst Dich spontan entscheiden.

Für alle, die zum ersten Mal im himmelsgrün sind, machen wir um 19 Uhr einen Rundgang durch das Atelier, zeigen und erklären Dir alles.
Und dann kann's los gehen. 

Anmelden, reservieren oder einfach kommen?

Das Nachtmahlen ist ein beliebter Abend.
Wer sicher einen Platz haben möchte, reserviert per Mail, telefonisch oder persönlich im Atelier.
Das hilft uns bei der Planung, dem Einkauf und dem Kochen.
Wir lieben es spontan sein zu dürfen. Wenn Du kurz entschlossen dabei sein möchtest, komm' einfach vorbei oder ruf vorher an.
Tarif: 30,- inklusive Nachtmahl.

Das sind die nächsten Termine:
1. Dezember 2017 | 12. Januar | 2. Februar | 2. März | 6. April | 4. Mai 2018 ...

Termine für Gruppen ab 10 Personen im Freundes-, Familien- oder Kollegenkreis bieten wir gerne individuell an. 


kunst in sendling 2016

7. bis 9. Oktober 2016

Wir laden herzlich ein zu kunst in sendling im himmelsgrün
Freitag, 7. Oktober 18-22 Uhr
Samstag, 8. Oktober 14-22 Uhr
Sonntag, 9. Oktober 14-19 Uhr

kunstinsendling himmelsgruen 2016 vorne 

AUSSTELLUNG 
Wir freuen uns, Euch Bilder zu zeigen von Jennifer Tuttlies, Grit Berger und Klaus Tuttlies.
Malerei, Wortcollagen und Zeichnung, abstrakt und figurativ in großem und kleinen Format.

WORKSHOP
Samstag. 8. Oktober und Sonntag, 9. Oktober - jeweils 14.15 Uhr
Alles auf Farbe: Man nehme Spachtel, Farbe, Lust und Neugier und es kann los gehen.
Wie? Gemeinsam geht’s leichter und Jenny erklärt alles, was Du wissen möchtest. Bring Lust und Neugier mit, alles andere haben wir.

LYRIK SO UND SO
Samstag. 8. Oktober 20 Uhr
Wie aus Buchstaben Worte, Gedichte und Wortgemälde werden.
Lyrik von Grit Berger und Waltraud Gründler gelesen, geschrieben, gesehen und gehört ... so und so.

In unserem Ateliercafe bieten wir hausgemachten Kuchen und herhafte Leckereien.
Wir freuen uns auf drei besondere Tage und Euren Besuch.
Erzählt es gerne weiter und bringt Freunde, Familie, Bekannte mit.

Eine Übersicht zu allen Stationen mit Lageplan, Künstlern und Programmteilen zeigt der Übersichtsflyer und der Katalog.
Bei uns im Atelier erhältlich ab Anfang Oktober und demnächst auf hier: www.kunst-in-sendling.com

Und hier ist eine kleine Vorausschau auf die Künstler und ihre Bilder in der Ausstellung

Jennifer Tuttlies

Grit Berger

Klaus Tuttlies

kunst in sendling 2015

9. bis 11. Oktober 2015

Wir laden herzlich ein zu kunst in sendling im himmelsgrün.

NAH DRAN
ist unser Thema in diesem Jahr bei KUNST IN SENDLING.
In der Ausstellung zeigen wir Eindrücke von dem, was im himmelsgrün entsteht.
Wir freuen uns auf Bilder von 15 Malerinnen und Malern!
Abstrakt und figurativ in großem und kleinen Format. Acryl, Collagen, Mixed Media ...

Nah dran
könnt Ihr dabei sein bei Workshops, Live Malen und Wasser-Klang-Malerei.

In unserem Ateliercafe bieten wir hausgemachten Kuchen und herhafte Leckereien.
Wir freuen uns auf drei ganz besondere Tage und Euren Besuch. Erzählt es gerne weiter und bringt Freunde, Familie, Bekannte mit.

Eine Übersicht zu allen Stationen mit Lageplan, Künstlern und Programmteilen zeigt der Übersichtsflyer und der Katalog.
Bei uns im Atelier erhältlich oder schaut hier: www.kunst-in-sendling.com.

 online 2015 kunstinsendling

 

nah dran 2015

NAH DRAN ist unser Motto in diesem Jahr bei KUNST IN SENDLING.
Wir laden Euch herzlich ein, die Atelierwelt von himmelsgrün kennen zu lernen.
Wer malt im himmelsgrün, was für Bilder entstehen und wie funktioniert das alles im offenen Atelier oder bei Kursen?
Unsere Ausstellung zeigt Bilder von 15 Malerinnen und Malern, die alle hier entstanden sind.

Wir laden zum Mitmachen bei Workshops ein, Ihr könnt sehen wie Bilder entstehen und sich entwickeln.
Besonders freuen wir uns auf die WASSER-KLANG-MALEREI mit Tülay Akcan und Melanie Buchta am Sonntag.

In unserem Ateliercafe gibt es kleine Genussfreuden: Hausgemachten Kuchen, Herzhaftes und feinen Cappuccino ...
Drei besondere Tage .. kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch und Euren Besuch!
Erzählt es gerne weiter, bringt Freunde und Verwandte mit.

MeineART & DeineART
Live Painting und Kurzworkshop

Schau zu wie Bilder entstehen und sich entwickeln. Im Rundgang erklären wir alles rund um das freie Atelier himmelsgrün und laden zum Mitmachen beim Kurzworkshop ein.

Freitag, 9. Oktober
19+21 Uhr

Samstag, 10. Oktober
17+20+21 Uhr

Sonntag, 11. Oktober
16+17 Uhr

jeweils ca. 30 Minuten.

online meineArtDeineArt k

Workshop KREATIVES DRUCKEN

Acrylfarbe, Walze, Papier und eine Gelatineplatte sind die Hautpdarsteller bei dieser facettenreichen Drucktechnik, die einfach riesig Spaß macht.
Lasst Euch verzaubern von Euren Unikaten.

Freitag, 9. Oktober
20 Uhr

Samstag, 10. Oktober
14.15 Uhr

jeweils ca. 60 Minuten.

 online workshop kreativesdurcken k

Workshop HERBSTPOESIE

Wir schneiden, reissen, kleben und setzen Farbe ein. Bilder, Texte und vielleicht auch Wortfetzen verbinden wir zu einer neuen Einheit.

Samstag, 10. Oktober
19 Uhr


ca. 90 Minuten.

 online herbstpoesie
 

WASSER-KLANG-MALEREI
Performance mit
Tülay Akcan und Melanie Buchta

Die Ebru-Künstlern Tülay Akcan lässt Farben auf dem Wasser tanzen zu klangmalerischen Kompositionen auf dem Cello, weiteren Instrumenten und Stimme von Melanie Buchta.

Sonntag, 11. Oktober
14 Uhr


ca. 90 Minuten.

online wasserklangmalerei

 

 

Die Künstler der Ausstellung

Unsere Ausstellung zeigt Bilder von 15 Malerinnen und Malern. Alle Bilder sind hier entstanden:
Abstrakt und figürlich, auf Papier, Leinwand, im großen und kleinen Format ... Vielfältig und vielschichtig, ein kleiner und Ausschnitt von dem, was hier entsteht.
Jeder der Aussteller hat seine ganz persönliche Art, individuelle Themen. Allen gemeinsam ist die pure Lust und Freude am Malen.
Wir staunen jeden Tag über das, was hier entsteht und freuen uns darauf, diese Vielfalt mit Euch in der Ausstellung teilen zu können.

Anita Lang

Kunst ist für mich Hoffnung, Verwandlung und Abenteuer.
Meine Bilder sind Welten in der Welt und ein Geschenk von mir für mich.
Gestalten und Zulassen zugleich: Wenn ich male, vergesse ich die Zeit und bin nah bei mir.  Ich möchte das Bild frei lassen, wenn es fertig ist und fange wieder an.

 anita

 Acryl auf Leinwand | 80 x 100 cm

Claudia Jungblut

Die Wege der Farben bilden eine Gegenwelt und zeigen Unsichtbares.
Es ist wie Neuland entdecken auf bekannten Pfaden im Dialog mit dem Bild.

 claudiajungblut

Mischtechnik auf Papier

Elisabeth Hauner
Wenn ich male, weiß ich nicht, was dabei heraus kommen wird.
Es ist auch Ausdruck meiner Befindlichkeit. Denken ist dabei eher hinderlich. Meine Farben sind oft „krachert“, ähnlich in den Tönen und unterschiedlich in der Intensität. Die Bilder sind für mich oft völlig überraschend in den Wendungen, die sie nehmen.

ElisabethHauner


Zeit für Erleuchtung
Mischtechnik auf Leinwand | 40x40cm

Grit Berger
Malen ist Freude und Freiheit, ich lasse mich vom Moment leiten.
Es ist ein Weg, meine Kreativität zu erleben und auszudrücken.
Ich male gerne durch- und übereinander mit allem, was geht… Pinsel, Finger, Spachtel, Schwamm ... Farben sind wunderbar, vor allem, wenn sie sich durcheinander mischen. Ich fühle mich wie ein Kind, das spielen darf und denke nicht mehr viel. Es gibt kein „richtig“ und „falsch“ mehr.

gritberger

Acryl auf Leinwand | 100 x 100 cm

Hermann Krose
Der Pinselstrich trägt unsere Handschrift, hat ihre Charakteristik.
Studierende habe ich seit vielen Jahren begleitet, sie motiviert.
Die Begeisterung, sich mit dem Stift und Farben auszudrücken, lässt Neues entstehen. Mit diesem Zitat von Henry Matisse "Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen" beginnt für mich die Freude am Malen. Zeichnen und Malen sind meine Ausdrucksmittel, die Architektur meine Grundlage. Synergien zu entwicklen ist meine Spezialität, damit beginnt der kreative Prozess.

 Hermann Taenzer im Licht

 Tänzer im Licht | Acryl auf Papier | 70 x 100 cm

Jennifer Tuttlies

Malen ist meine Freiheit, bei der alles sein darf. Wildes Chaos, ein Drunter und Drüber an Farben und Material.
Wenn ich versinke und alles um mich herum vergesse, ist es ein Stück vom Glück. 

 jennifertuttlies

 Mischtechnik auf Leinwand | 20 x 20 cm

Klaus Tuttlies
Es ist der Ausdruck im Gesicht, der mich interessiert.
Das, was sich dahinter verbirgt. Sichtbar, scheinbar sichtbar oder vielleicht doch ganz anders?
Am liebsten reduziere ich mich dabei auf Graphit, das ich teilweise auch flüssig vermale.

 klaustuttlies

 Graphit auf Papier | 70 x 100 cm

Maria Gehwolf
Ich denke, mit viel Liebe kann jede Aktivität zur Kunst werden.
Wenn man für sich etwas gefunden hat, in dem man vollkommen aufgeht und alles um sich herum vergisst, dann ist das ein wunderschönes Gefühl.
Malen zum Beispiel, ist solch ein Medium. Die Kinder lieben es und ich auch. In der Zeit, in der ich male, bin ich wieder Kind - vollkommen im Moment. Da ist auf einmal alles okay, die Phantasie ist grenzenlos, ich vergesse die Zeit und bin glücklich.

 mariagehwolf

 Mischtechnik auf Leinwand | 100 x 80 cm

Melanie Huber
Ich male über Eindrücke, Gefühle, Situationen die mir täglichen Leben begegnen. Die Inspiration kommt von Außen, die Farben und Formen entstehen von Innen.
Die Intuition leitet mich von der Entstehung bis zur Fertigstellung des Bildes, dabei gibt es keine Grenzen - alles darf sein Platz auf der Leinwand finden.
Malen ist für mich Freiheit, sein so wie es ist - dadurch entstehen wunderbare Bilder.

 melanie

Bunte Welt
Acryl auf Leinwand | 80 x 100 cm

Michaela Kuhl

Wir malen Musik
malen unsre Stimmen
In allen ihren Farben der Melodie
nachdem was sie zusammen hält
Wir malen Gefühle
mal glücklich und froh
traurig und wütend
Liebe und Einsamkeit. (Sternblut)

michaelaKuhl


Mixed Media auf Leinwand | 80 x 120 cm

Michael Körner
Als Architekt beschäftige ich mich mit der gebauten Umgebung der Menschen: planbar und verlässlich, klar strukturiert und genau kalkulierend, alle Normen erfüllend, ein Optimum zu erzielen.
Das Spontane, das Handgemachte mit seinen Macken und Unzulänglichkeiten, das Ungenaue, aber Ausdrucksstarke des „schnellen Handstrichs“ hat da schon lange keinen Platz mehr.
Aber genau das ist mir sympathisch. Das will ich machen. Zumindest in der Zeit, die vom Tage übrig bleibt. Daher male ich.
Daher sehen meine Bilder so aus, wie sie sind – imperfekt wie die Welt, aus der sie entstammen.
Zum Glück bestehen keine Normen für das Malen - zum Glück gibt es keine Advokaten, die die allgemeinen Regeln der Technik einklagen - zum Glück ist die Malerei frei!

 michaelKoerner

N.Y. by night 
Acryl auf Papier | 70 x 100 cm

Sabine Dömling
Malen bedeutet für mich die Freiheit, ganz bei mir selbst zu sein und alles andere zu vergessen. Es geht für mich um das Fühlen, nicht um das Sehen. Dann kann alles passieren: Kritzeln, Kratzen, Kleben, Malen, Übermalen, sein lassen und los lassen. Meine Bilder sind meist das Ergebnis eines langen Prozesses aus vielen Schichten und Materialien.

 sabinedoemling

Mischtechnik auf Leinwand | 40 x 50 cm

Stephanie Rieber

Kunst ist
Freiheit für meine Seele
Aufatmen in eine andere Dimension
Entdecken nicht greifbaren Seins
Freiheit

 stephanierieberK

Mischtechnik auf Leinwand | 30 x 30 cm

Sylvia Schneider
Die Natur inspiriert mich, aber es entstehen eigene Landschaften. Sichtbares neben Unsichtbarem, Malerisches neben grafischen Elementen, abstrakt und gegenständlich, zwischen märchenhaft Magischem und der Wirklichkeit.
Ich beginne oft mit einer flüchtigen Skizze und lasse dann dem Spiel mit Farben, Formen und Strukturen freien Lauf. Es dauert bis ein Bild als Ganzes zusammenwächst und die verschiedenen Elemente zusammengehören - das ist am Ende die Herausforderung.

sylviaSchneider

 Tusche und Acryl auf Leinwand | 80 x 80 cm

Wolfgang Körfer

Ich male aus einer tiefen Leidenschaft heraus. Wenn ich male, fühle ich mich 35 Jahre jünger. Farben sind etwas sehr sinnliches. Sowohl für die Augen, als auch für die Hände und die Nase.
Malen rettet mich vor dem alltäglichen Wahnsinn.
Wenn das Bild fertig ist, erfüllt mich eine tiefe Zufriedenheit.

 Gute Freunde E

Gute Freunde! - E. 
Acryl auf Leinwand |140 x 100 cm

EVENTS - Startseite

 

kunst in sendling 2014

10. bis 12. Oktober 2014

Wir laden herzlich ein zu kunst in sendling im himmelsgrün.

In unserem Ateliercafe bieten wir wieder hausgemachten Kuchen und herhafte Leckereien.
Eine Übersicht zu allen Stationen mit Lageplan, Künstlern und Programmteilen zeigt der Übersichtsflyer und der Katalog.
Bald bei uns im Atelier oder schaut hier: www.kunst-in-sendling.com.
Wir freuen uns auf drei ganz besondere Tage und Euren Besuch.

Hier geht's zu einem Vorgeschmack der Ausstellung mit Bildern von
Grit Berger, Patricia Götz, Silvia Grasser und Jennifer Tuttlies.

Und hier Mehr über unser Rahmenprogramm mit Erzählkunst, Live Malen und Konzert

 kunstinsendling 2014

Unser Rahmenprogramm 2014

Kunst hat viele Seiten. Das mögen wir - und ganz besonders lieben wir die Verbindung.
Freut Euch auf weitere Höhepunkte in unserem Programm:

Freitag, 10. Oktober
20 und 21 Uhr
Kirsten Bračko - Erzählkünstlerin

Kirsten Bračko erzählt uns Geschichten über Künstler und ihre Leidenschaften.
Begleitet von Klängen auf dem Organetto.
Lasst Euch verzaubern!

www.kirstenbracko.de

jeweils ca. 30 Minuten.

erzaehlkunst kirstenbracko

Samstag, 11. Oktober 17+19+21 Uhr

Lutz Budschigk
Work in progress - Lutz malt live

Lutz Budschigk malt live und es ist ein Erlebnis, ihm dabei zuzuschauen!
Sein Konzept ist, keine Konzepte zuzulassen.
Alles, was den Malprozess begleitet, kann und wird Quelle der Inspiration sein.
Freut Euch auf drei Sessions, wir sind schon jetzt auf die entstehenden Bilder gespannt.
17-18 Uhr | 19-20 Uhr | 21-22 Uhr

 

 Lutz Work in progress

Sonntag, 13. Oktober  17 Uhr
Armin Schmitt - Konzert

Gitarrenfantasien von Armin Schmitt,
gespielt auf 6- und 7-saitigen Instrumenten.

ca. 1 Stunde

zam

 

Die Künstler der Ausstellung

Wir freuen uns jetzt schon auf die Bilder von Grit Berger, Patricia Götz, Silvia Grasser und Jennifer Tuttlies.
Auch nach kunst in sendling könnt Ihr im Ateliercafé einen Teil der Bilder bis zum 9.11. sehen.
Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack:

grit

Grit Berger

Es beginnt innen. Ein Gefühl.
Farben, Formen, Strukturen bringen es nach außen.
Ein Spiel.
Ohne Ziel.
So lange, bis ich da bin.
Was dabei rauskommt?
Schau selbst.

himmelsgruen 08 23

Acryl auf Leinwand | 80 x 100 cm

pat   

Patricia Götz

Malen bedeutet für mich, etwas darzustellen, das man
nicht fotografieren kann – das aber dennoch wahr ist.
Am Spannendsten ist für mich der Weg dorthin, weil ich am Anfang eines Bildes nie weiß, wie das Ergebnis aussehen wird.

Es ist eine Frage der Konzentration und Offenheit,
aber auch des inneren Vertrauens, mich immer wieder auszuliefern und überraschen zu lassen, von dem, was im Moment des Malens geschieht.

Pat bergsee

silvia 

Silvia Grasser

Die Malerei ist meine Leidenschaft.
Dabei inspirieren und begeistern mich zwei Phasen:
1. Die Schaffensphase
Vom ersten Pinselstrich bis zum fertigen Exponat; dies ist ein immer wieder spannender und faszinierender Prozess.
Das Spiel der Farben und Strukturen, Dynamik und Statik, Intensität und Zartheit, pure Energie...
Vom kreativen Funken ... zum einzigartigen Original.
2. Die Freude der Menschen, deren Fantasie meine Bilder beflügeln.
 

silvia KIS

Pas de deux  | 90 x 90 | Acryl auf Leinwand

Jenny 

Jennifer Tuttlies

Es ist eine Reise mit unbekanntem Ziel, wenn ich mit einem Bild beginne.
Alles ist erlaubt, alles darf sein, und es ist jedes Mal ein kleines Abenteuer.

Ich schichte und verdichte, kritzle und kratze, bette Papiere, Fetzen, allerlei Material ein und lege es wieder frei. Manchmal ist alles auf einer Leinwand, beim nächsten Bild male ich nur lasierend oder mit Tusche auf Papier.

Rundes und jede Menge Kringelkreise tauchen immer wieder auf und davon zeige ich Euch einige.

jenny KIS2014

Acryl auf Leinwand  | 100 x 80 cm

 

 

 

14 VERGESSENE BILDER
Sonderausstellung KUNST IN SENDLING 2014

Seit über zwei Jahren gibt es hier im himmelsgrün Platz zum Malen.
Kleine und große Formate, wann und wie man mag, ohne Anmeldung ganz nach Lust und Laune an fünf Tagen in der Woche: Mittwoch bis Sonntag 14-21 Uhr.
Nicht jedes Bild wird bei einem Besuch fertig oder die Farbe ist noch feucht ...
Das Bild kann bis zum nächsten Besuch hier bleiben und dann weiter gestaltet werden.
Viele Bilder entstehen hier, manche werden nicht weiter gemalt oder werden vergessen und
warten … warten …. warten ….

Für 14 VERGESSENE Bilder hat sich das Warten gelohnt!

Im Mai haben wir zu der Aktion eingeladen
14 VERGESSENE BILDER SUCHEN KÜNSTLER für KUNST IN SENDLING 2014

Viele hatten dazu Lust, das Los hat entschieden, wer welches der vergessenen Bilder neu gestaltet.
WAS und WIE ? Das blieb jedem selbst überlassen.
Im Rahmen von KUNST IN SENDLING 2014 haben wir die neu entstandenen Bilder ausgestellt - mit dem Foto, wie es vorher aussah.

Und wer nicht persönlich bei der Ausstellung war, kann hier alle Bilder anschauen.
Ach ja … es sind nur 13 Bilder geworden ... eines der 14 vergessenen Bilder wurde von der neuen Künstlerin ….................... ja, richtig … vergessen.

vorher nachher
Bild 11 30x40 11

14 VERGESSENE BILDER | Nr. 11 von 14
Anita Lang
2014 | Acryl, Steinmehl auf Leinwand | 30 x 40 cm
VERKAUFT

vorher nachher
13 02 13
14 VERGESSENE BILDER | Nr. 13 von 14
Melanie Huber
2014 | Acryl auf Leinwand | 50 x 70 cm
VERKAUFT

vorher

nachher
Bild 14 40x50 14
14 VERGESSENE BILDER | Nr. 14 von 14
Ulrich Vormbrock | Wachstum
2014 | Acryl auf Leinwand | 50 x 40 cm
VERKAUFT
vorher nachher
Bild 01 40x40 01

14 VERGESSENE BILDER | Nr. 1 von 14
Sabine Dömling
2014 | Acryl auf Leinwand | 40x 40 cm
 

vorher nachher
Bild 06 40x50 06
14 VERGESSENE BILDER | Nr. 6 von 14
Claudia Jungblut
2014 | Acryl auf Leinwand | 40 x 50 cm 
vorher nachher
Bild 08 20x80 08 03
14 VERGESSENE BILDER | Nr. 8 von 14
Julia Dütsch | Das Unbekannte als Reisebegleiter
2014 | Acryl und Papier auf Leinwand | 30 x 100 cm 
VERKAUFT
vorher nachher
Bild 09 40x40 09

14 VERGESSENE BILDER | Nr. 9 von 14
Angela Dorscht | not completed
2014 | Acryl auf Leinwand | 40 x 40 cm 

vorher nachher
Bild 03 40x40 03
14 VERGESSENE BILDER | Nr. 3 von 14
Suzanne Märtens | Die vergessene blaue Frau
2014 | Acryl auf Leinwand | 40 x 40 cm 
vorher nachher
Bild 04 40x40 04
14 VERGESSENE BILDER | Nr. 4 von 14
Stephanie Rieber
2014 | Acryl auf Leinwand | 40 x 40 cm
vorher nachher
Bild 12 70x50 12
14 VERGESSENE BILDER | Nr. 12 von 14
Iris Ziegler | Transformation
2014 | Acryl auf Leinwand | 70 x 50 cm

vorher

nachher
Bild 02 40x40 02
14 VERGESSENE BILDER | Nr. 2 von 14
Lisa Grübl
2014 | Mischtechnik auf Leinwand | 40 x 40 cm
vorher nachher
Bild 07 50x40 07
14 VERGESSENE BILDER | Nr. 7 von 14
Maria Gehwolf
2014 | Acryl auf Leinwand | 40 x 50 cm
vorher nachher
Bild 05 40x50 05
14 VERGESSENE BILDER | Nr. 5 von 14
Juliane Schiffel
2014 | Mischtechnik auf Leinwand | 50 x 40 cm 

kunst in sendling 2013

11. bis 13. Oktober 2013

 Wir laden herzlich ein zu kunst in sendling im himmelsgrün.

Hier geht's zu einem Vorgeschmack der Ausstellung mit Bildern von
Anita Lang, Elisabeth Hauner, Marianna Fichtinger, Michaela Kuhl und Klaus Tuttlies.

Und hier mehr Infos zu unserem Rahmenprogramm mit Lesungen, Konzerten und Performance.
In unserer Cafeteria gibt es hausgemachten Kuchen und herhafte Leckereien.

Eine Übersicht zu allen Stationen mit Lageplan, Künstlern und Programmteilen zeigt der Übersichtsflyer und der Katalog. Beides gibt es schon jetzt bei uns im Atelier.

Oder schaut hier: www.kunst-in-sendling.com.

Wir freuen uns auf drei ganz besondere Tage und Euren Besuch.

Die Kataloge sind schon da! 215 Seiten, prall gefüllt mit Infos und Bildern der Künstlern, alle Stationen und das komplette Rahmenprogramm.
Komm vorbei, blättern und schmökern kannst Du in unserem Ansichtsexemplar.
Dein eigenes Exemplar kannst Du schon jetzt bei uns für 5,- erhalten. Es lohnt sich!

himmelsgruen kunstinsendling  2013













kunst in sendling katalog ab sofort

Link: Info von der Abendzeitung München: 

 

Das Rahmenprogramm 2013

Kunst hat viele Seiten. Das mögen wir - und ganz besonders lieben wir die Verbindung.
Freut Euch auf weitere Höhepunkte in unserem Programm:

Freitag, 11. Oktober | 20 Uhr

Hannah Zitzmann (Gesang)
und Carola Kunz (Gitarre)
(Konzert)

Spanische Lieder und Jazziges
ca. 45 Minuten.

spanischeliederundjazziges

Samstag, 12. Oktober | 14 Uhr

Peter Boerboem und Tim Proetel
Lesung mit Präsentation
Raum: Illusion mit Methode

Es ist so banal wie verblüffend: Richtig gesetzt, erzeugen wenige Striche auf Papier bereits Räumlichkeit, genauer: die Illusion vom Raum.
Das Interesse am räumlichen Zeichnen mag zunächst der Absicht entspringen, die sichtbare Wirklichkeit abzubilden. Tiefe zu erzeugen, ist jedoch ein faszinierendes Thema in jeder bildnerischen Gestaltung.
ca. 1 Stunde mit anschliessendem Gespräch

 

 raum illusion mit methode

Samstag, 12. Oktober | 20 Uhr

Dr. Andreas Belwe und Hannah Zitzmann
Szenischer Dialog
Philosophie live: Ein Gespräch mit Arthur Schopenhauer

Eine Journalistin stellt Schopenhauer Fragen zum gegenwärtigen Zeitgeschehen, die er mit Originalzitaten aus seinen Werken beantwortet. Dadurch wird der Philosoph zum Leben erweckt und sein Denken über Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Bildung und Lebensführung erweist sich als hochaktuell
ca. 1 Stunde

 

schopenhauer

Sonntag, 13. Oktober | 14Uhr

ZAM
Konzert

ZAM spielt zam.Akustische Getarrenmusik - bunt, "vielsaitig", groovig.
ca. 45 min.

zam

 

Die Künstler der Ausstellung

Wir freuen uns jetzt schon auf die Bilder von Anita Lang, Elisabeth Hauner, Marianna Fichtinger, Michaela Kuhl und Klaus Tuttlies.
Alle Bilder sind während der gesamte Zeit von kunst in sendling zu sehen. Ein Teil davon auch anschliessend.
Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack:

anita
Anita Lang
Acryl auf Leinwand | 30x30 cm

anita kis2013
Acryl auf Leinwand | 40x40 cm

elisabeth 
Elisabeth Hauner

 

elisabeth fee kis 2013
Es ist nie zu spät für eine Fee
Acryl auf Leinwand

 marianna fichtiger Marianna Fichtinger

Marianna Fichtinger 01 P3160380

Acryl auf Leinwand | 100x100 cm

michaela 
Michaela Kuhl

 

michaela anslicht kis 2013
Ans Licht
Acryl und Lack auf Leinwand

Klausmann
Klaus Tuttlies

klaus kis2013
Graphit auf Papier | 70x100 cm

kunst in sendling 2012

12. bis 14. Oktober 2012

79 Künstler an 38 Stationen zeigen Ihre Werke. himmelsgrün zeigt
Bilder von Elisabeth Hauner, Michaela Kuhl, Uta Otto und Klaus Tuttlies.

Unser Rahmenprogramm lädt zu Lesungen, Literaturbühne, Konzert und
zum Mitmachen ein.
In unserer Cafeteria gibt es Leckereien.

Mehr Informationen zu Künstlern und dem Rahmenprogramm im himmelsgrün findet Ihr hier.
Eine Übersicht zu allen Stationen mit Lageplan, Künstlern und Programmteilen gibt der Flyer von kunst in sendling. Er liegt im himmelsgrün aus (nach unserem Urlaub ab 19. September) und an vielen Stellen in München. Oder schaut hier: www.kunst-in-sendling.com.

Wir freuen uns auf drei ganz besondere Tage und Euren Besuch.

kis himmelsgruen front

Das Rahmenprogramm 2012

Kunst hat viele Seiten. Das mögen wir - und ganz besonders lieben wir die Verbindung.
Freut Euch auf weitere Höhepunkte in unserem Programm:

Freitag, 12. Oktober | 20 und 21 Uhr

Jörg Kolnik: Zeichen und Wunder (Lesung)

Die Texte führen in die erstaunlich absurde und durchaus menschliche Welt der Satzzeichen.
Dauer jeweils ca. 45 Minuten.

zeichenundwunder

Samstag, 13. Oktober | 14 bis 18 Uhr

Momentaufnahmen - jeder kann mitmachen

Wir zeigen den Film "ein Sommer lang" und halten ihn zwischendurch an. Es bleiben Standbild, Stimmung und Bewegung. Mit Stift oder Pinsel skizzierst Du Dein Bild, Deine Momentaufnahme.
Dann läuft der Film weiter und wir halten ihn wieder an ...

Herzlichen Dank an Martin Blankemeyer und
der Münchner Filmwerkstatt e.V.
film

 

momentaufnahmen

Samstag, 13. Oktober | 19 Uhr

Die fabelhaften Couchpoeten
mit Roland Fritsch und Gästen (Literaturbühne)

Skurrile Texte, Monsterhaikus und Kurzgeschichten.
Dauer ca. 2 Stunden mit Pausen.
www.ars-musica-muenchen.de
himmelsgruen diefabelhaftenCouchpoeten

Sonntag, 14. Oktober | 15 Uhr

Bettina Deiniger: Neue Lese aus Frankreich (Lesung)

Bettina Deininger liest aus den Romanen
"Ode an die Krake" von Cécile Reyboz und
"Ich kann nicht sprechen" von Franz Bartelt.

www.austernbank-verlag.de

austernbank

Sonntag, 14. Oktober | 17 Uhr

Ahoi, die Damen (Konzert)

Liederglück mit Akkordeon.
himmelsgruen ahoi die damen

Die Künstler der Ausstellung

Wir freuen uns auf die Bilder von Elisabeth Hauner, Michaela Kuhl, Uta Otto und Klaus Tuttlies.
Die meisten der ausgestellten Bilder sind im himmelsgrün entstanden.
Die Ausstellung präsentieren wir während der gesamten Zeit von kunst in sendling.
Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack:

elisabeth Hauner Elisabeth Hauner

Meine Bilder entstehen aus dem Jetzt und verfolgen kein Ziel. Sie sind Ausdruck meiner inneren Landschaft im Wandel der Jahres- und Lebenszeit ohne Anspruch auf Nachvollziehbarkeit im Außen. Alles Wollen und Müssen endet in Blockaden und Frustrationen. "Kopflosigkeit" und Spontanität "aus dem Bauch" münden in einem Fluß der Kreativität und Freude. Annehmen: Sich einlassen und akzeptieren was ist ohne zu werten; loslassen und weiter ziehen.

inner landscape of happinezInner Landscape of Happinez
2012 | Acryl und Kohle auf Papier, aufgezogen auf MDF-Platten, 75 x 140 cm

Michaela Kuhl Michaela Kuhl

Traue nicht deinen Augen
Traue deinen Ohren nicht.
Du siehst Dunkel
Vielleicht ist es Licht.   

(Berthold Brecht)

buddhaBuddha | 2009 |
Acryl und Kohle auf Leinwand
100 x 140 cm

 Uta Otto Uta Otto

Öffne Deine Augen für die Schönheit um Dich,
Öffne Deinen Geist für die Wunder des Lebens,
Öffne Dein Herz für die, die dich lieben,
Und bleibe dir stets treu.

(Donna Davis)

GoldfluegeGoldflüge | 2011-2012
Acryl auf Leinwand
100 x 100 cm

Klausmann Klaus Tuttlies

Gesichter, Köpfe, Menschen, und immer wieder skizziere und male ich Gesichter, Köpfe und Menschen. Vielleicht um den eigenen Kopf frei zu machen? Ja, vielleicht.

frau wittstuckFrau Wittstuck | 2012
Acryl, Kohle, Kreide auf Papier
70 x 100 cm