kunst in sendling 2015

9. bis 11. Oktober 2015

Wir laden herzlich ein zu kunst in sendling im himmelsgrün.

NAH DRAN
ist unser Thema in diesem Jahr bei KUNST IN SENDLING.
In der Ausstellung zeigen wir Eindrücke von dem, was im himmelsgrün entsteht.
Wir freuen uns auf Bilder von 15 Malerinnen und Malern!
Abstrakt und figurativ in großem und kleinen Format. Acryl, Collagen, Mixed Media ...

Nah dran
könnt Ihr dabei sein bei Workshops, Live Malen und Wasser-Klang-Malerei.

In unserem Ateliercafe bieten wir hausgemachten Kuchen und herhafte Leckereien.
Wir freuen uns auf drei ganz besondere Tage und Euren Besuch. Erzählt es gerne weiter und bringt Freunde, Familie, Bekannte mit.

Eine Übersicht zu allen Stationen mit Lageplan, Künstlern und Programmteilen zeigt der Übersichtsflyer und der Katalog.
Bei uns im Atelier erhältlich oder schaut hier: www.kunst-in-sendling.com.

 online 2015 kunstinsendling

 

nah dran 2015

NAH DRAN ist unser Motto in diesem Jahr bei KUNST IN SENDLING.
Wir laden Euch herzlich ein, die Atelierwelt von himmelsgrün kennen zu lernen.
Wer malt im himmelsgrün, was für Bilder entstehen und wie funktioniert das alles im offenen Atelier oder bei Kursen?
Unsere Ausstellung zeigt Bilder von 15 Malerinnen und Malern, die alle hier entstanden sind.

Wir laden zum Mitmachen bei Workshops ein, Ihr könnt sehen wie Bilder entstehen und sich entwickeln.
Besonders freuen wir uns auf die WASSER-KLANG-MALEREI mit Tülay Akcan und Melanie Buchta am Sonntag.

In unserem Ateliercafe gibt es kleine Genussfreuden: Hausgemachten Kuchen, Herzhaftes und feinen Cappuccino ...
Drei besondere Tage .. kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch und Euren Besuch!
Erzählt es gerne weiter, bringt Freunde und Verwandte mit.

MeineART & DeineART
Live Painting und Kurzworkshop

Schau zu wie Bilder entstehen und sich entwickeln. Im Rundgang erklären wir alles rund um das freie Atelier himmelsgrün und laden zum Mitmachen beim Kurzworkshop ein.

Freitag, 9. Oktober
19+21 Uhr

Samstag, 10. Oktober
17+20+21 Uhr

Sonntag, 11. Oktober
16+17 Uhr

jeweils ca. 30 Minuten.

online meineArtDeineArt k

Workshop KREATIVES DRUCKEN

Acrylfarbe, Walze, Papier und eine Gelatineplatte sind die Hautpdarsteller bei dieser facettenreichen Drucktechnik, die einfach riesig Spaß macht.
Lasst Euch verzaubern von Euren Unikaten.

Freitag, 9. Oktober
20 Uhr

Samstag, 10. Oktober
14.15 Uhr

jeweils ca. 60 Minuten.

 online workshop kreativesdurcken k

Workshop HERBSTPOESIE

Wir schneiden, reissen, kleben und setzen Farbe ein. Bilder, Texte und vielleicht auch Wortfetzen verbinden wir zu einer neuen Einheit.

Samstag, 10. Oktober
19 Uhr


ca. 90 Minuten.

 online herbstpoesie
 

WASSER-KLANG-MALEREI
Performance mit
Tülay Akcan und Melanie Buchta

Die Ebru-Künstlern Tülay Akcan lässt Farben auf dem Wasser tanzen zu klangmalerischen Kompositionen auf dem Cello, weiteren Instrumenten und Stimme von Melanie Buchta.

Sonntag, 11. Oktober
14 Uhr


ca. 90 Minuten.

online wasserklangmalerei

 

 

Die Künstler der Ausstellung

Unsere Ausstellung zeigt Bilder von 15 Malerinnen und Malern. Alle Bilder sind hier entstanden:
Abstrakt und figürlich, auf Papier, Leinwand, im großen und kleinen Format ... Vielfältig und vielschichtig, ein kleiner und Ausschnitt von dem, was hier entsteht.
Jeder der Aussteller hat seine ganz persönliche Art, individuelle Themen. Allen gemeinsam ist die pure Lust und Freude am Malen.
Wir staunen jeden Tag über das, was hier entsteht und freuen uns darauf, diese Vielfalt mit Euch in der Ausstellung teilen zu können.

Anita Lang

Kunst ist für mich Hoffnung, Verwandlung und Abenteuer.
Meine Bilder sind Welten in der Welt und ein Geschenk von mir für mich.
Gestalten und Zulassen zugleich: Wenn ich male, vergesse ich die Zeit und bin nah bei mir.  Ich möchte das Bild frei lassen, wenn es fertig ist und fange wieder an.

 anita

 Acryl auf Leinwand | 80 x 100 cm

Claudia Jungblut

Die Wege der Farben bilden eine Gegenwelt und zeigen Unsichtbares.
Es ist wie Neuland entdecken auf bekannten Pfaden im Dialog mit dem Bild.

 claudiajungblut

Mischtechnik auf Papier

Elisabeth Hauner
Wenn ich male, weiß ich nicht, was dabei heraus kommen wird.
Es ist auch Ausdruck meiner Befindlichkeit. Denken ist dabei eher hinderlich. Meine Farben sind oft „krachert“, ähnlich in den Tönen und unterschiedlich in der Intensität. Die Bilder sind für mich oft völlig überraschend in den Wendungen, die sie nehmen.

ElisabethHauner


Zeit für Erleuchtung
Mischtechnik auf Leinwand | 40x40cm

Grit Berger
Malen ist Freude und Freiheit, ich lasse mich vom Moment leiten.
Es ist ein Weg, meine Kreativität zu erleben und auszudrücken.
Ich male gerne durch- und übereinander mit allem, was geht… Pinsel, Finger, Spachtel, Schwamm ... Farben sind wunderbar, vor allem, wenn sie sich durcheinander mischen. Ich fühle mich wie ein Kind, das spielen darf und denke nicht mehr viel. Es gibt kein „richtig“ und „falsch“ mehr.

gritberger

Acryl auf Leinwand | 100 x 100 cm

Hermann Krose
Der Pinselstrich trägt unsere Handschrift, hat ihre Charakteristik.
Studierende habe ich seit vielen Jahren begleitet, sie motiviert.
Die Begeisterung, sich mit dem Stift und Farben auszudrücken, lässt Neues entstehen. Mit diesem Zitat von Henry Matisse "Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen" beginnt für mich die Freude am Malen. Zeichnen und Malen sind meine Ausdrucksmittel, die Architektur meine Grundlage. Synergien zu entwicklen ist meine Spezialität, damit beginnt der kreative Prozess.

 Hermann Taenzer im Licht

 Tänzer im Licht | Acryl auf Papier | 70 x 100 cm

Jennifer Tuttlies

Malen ist meine Freiheit, bei der alles sein darf. Wildes Chaos, ein Drunter und Drüber an Farben und Material.
Wenn ich versinke und alles um mich herum vergesse, ist es ein Stück vom Glück. 

 jennifertuttlies

 Mischtechnik auf Leinwand | 20 x 20 cm

Klaus Tuttlies
Es ist der Ausdruck im Gesicht, der mich interessiert.
Das, was sich dahinter verbirgt. Sichtbar, scheinbar sichtbar oder vielleicht doch ganz anders?
Am liebsten reduziere ich mich dabei auf Graphit, das ich teilweise auch flüssig vermale.

 klaustuttlies

 Graphit auf Papier | 70 x 100 cm

Maria Gehwolf
Ich denke, mit viel Liebe kann jede Aktivität zur Kunst werden.
Wenn man für sich etwas gefunden hat, in dem man vollkommen aufgeht und alles um sich herum vergisst, dann ist das ein wunderschönes Gefühl.
Malen zum Beispiel, ist solch ein Medium. Die Kinder lieben es und ich auch. In der Zeit, in der ich male, bin ich wieder Kind - vollkommen im Moment. Da ist auf einmal alles okay, die Phantasie ist grenzenlos, ich vergesse die Zeit und bin glücklich.

 mariagehwolf

 Mischtechnik auf Leinwand | 100 x 80 cm

Melanie Huber
Ich male über Eindrücke, Gefühle, Situationen die mir täglichen Leben begegnen. Die Inspiration kommt von Außen, die Farben und Formen entstehen von Innen.
Die Intuition leitet mich von der Entstehung bis zur Fertigstellung des Bildes, dabei gibt es keine Grenzen - alles darf sein Platz auf der Leinwand finden.
Malen ist für mich Freiheit, sein so wie es ist - dadurch entstehen wunderbare Bilder.

 melanie

Bunte Welt
Acryl auf Leinwand | 80 x 100 cm

Michaela Kuhl

Wir malen Musik
malen unsre Stimmen
In allen ihren Farben der Melodie
nachdem was sie zusammen hält
Wir malen Gefühle
mal glücklich und froh
traurig und wütend
Liebe und Einsamkeit. (Sternblut)

michaelaKuhl


Mixed Media auf Leinwand | 80 x 120 cm

Michael Körner
Als Architekt beschäftige ich mich mit der gebauten Umgebung der Menschen: planbar und verlässlich, klar strukturiert und genau kalkulierend, alle Normen erfüllend, ein Optimum zu erzielen.
Das Spontane, das Handgemachte mit seinen Macken und Unzulänglichkeiten, das Ungenaue, aber Ausdrucksstarke des „schnellen Handstrichs“ hat da schon lange keinen Platz mehr.
Aber genau das ist mir sympathisch. Das will ich machen. Zumindest in der Zeit, die vom Tage übrig bleibt. Daher male ich.
Daher sehen meine Bilder so aus, wie sie sind – imperfekt wie die Welt, aus der sie entstammen.
Zum Glück bestehen keine Normen für das Malen - zum Glück gibt es keine Advokaten, die die allgemeinen Regeln der Technik einklagen - zum Glück ist die Malerei frei!

 michaelKoerner

N.Y. by night 
Acryl auf Papier | 70 x 100 cm

Sabine Dömling
Malen bedeutet für mich die Freiheit, ganz bei mir selbst zu sein und alles andere zu vergessen. Es geht für mich um das Fühlen, nicht um das Sehen. Dann kann alles passieren: Kritzeln, Kratzen, Kleben, Malen, Übermalen, sein lassen und los lassen. Meine Bilder sind meist das Ergebnis eines langen Prozesses aus vielen Schichten und Materialien.

 sabinedoemling

Mischtechnik auf Leinwand | 40 x 50 cm

Stephanie Rieber

Kunst ist
Freiheit für meine Seele
Aufatmen in eine andere Dimension
Entdecken nicht greifbaren Seins
Freiheit

 stephanierieberK

Mischtechnik auf Leinwand | 30 x 30 cm

Sylvia Schneider
Die Natur inspiriert mich, aber es entstehen eigene Landschaften. Sichtbares neben Unsichtbarem, Malerisches neben grafischen Elementen, abstrakt und gegenständlich, zwischen märchenhaft Magischem und der Wirklichkeit.
Ich beginne oft mit einer flüchtigen Skizze und lasse dann dem Spiel mit Farben, Formen und Strukturen freien Lauf. Es dauert bis ein Bild als Ganzes zusammenwächst und die verschiedenen Elemente zusammengehören - das ist am Ende die Herausforderung.

sylviaSchneider

 Tusche und Acryl auf Leinwand | 80 x 80 cm

Wolfgang Körfer

Ich male aus einer tiefen Leidenschaft heraus. Wenn ich male, fühle ich mich 35 Jahre jünger. Farben sind etwas sehr sinnliches. Sowohl für die Augen, als auch für die Hände und die Nase.
Malen rettet mich vor dem alltäglichen Wahnsinn.
Wenn das Bild fertig ist, erfüllt mich eine tiefe Zufriedenheit.

 Gute Freunde E

Gute Freunde! - E. 
Acryl auf Leinwand |140 x 100 cm